Firmenhistorie

  • 04. August 1958


    Meisterprüfung Albert Winterberg

    Am 04. August 1958 besteht Firmengründer Albert Winterberg (†2008) in Düsseldorf die Friseur-Meisterprüfung. Der Startschuss für ein Familienunternehmen, das heute seit fast 60 Jahren besteht.

  • 01. August 1959


    Saloneröffnung

    Nach bestandener Meisterprüfung zieht es Albert Winterberg vom oberbergischen Lindlar nach Hennef an die Sieg. Dort eröffnet er am 01. August 1959, zusammen mit seiner Frau Magdalene Winterberg (†2012), seinen ersten eigenen Friseursalon in der Hennefer Innenstadt – damals noch in einem Ladenlokal an der Frankfurter Straße 83. Anfangs zunächst als reiner Damensalon.

  • 05. Oktober 1978


    Umzug in ein neues Ladenlokal

    Am 05. Oktober 1978 wird ein neues Ladenlokal in der Frankfurter Straße 96c bezogen. Neben einer neuen Einrichtung für den Damensalon, eröffnet nun auch ein Herrensalon.

  • 01. August 1979


    Lehre Urban Winterberg

    Im Jahr 1979 heißt es für Junior-Chef Urban Winterberg drei Jahre lang: Pauken, pauken, pauken. 1983 ist die Gesellenprüfung vollbracht. Nach zwei Jahren Arbeit im elterlichen Betrieb, geht es im Jahr 1985 für drei Monate auf die Meisterschule nach Heidelberg.

  • 10. Dezember 1985


    Meisterprüfung Urban Winterberg

    Am 10. Dezember 1985 besteht Junior-Chef Urban Winterberg in Mannheim die Meisterprüfung zum Friseur. Der Betrieb hat einen Nachfolger, Eltern und Sohn arbeiten nun Hand in Hand.

  • 01. August 1989


    30 Jahre Meisterbetrieb

    Zum 30-Jährigen Geschäftsjubiläum wird der Betrieb in Hennef erneut renoviert. Der neue Werbeslogan: „MODE & Technik“ steht für einen modernen und qualitätsorientierten Friseurbetrieb.

  • Oktober 1993


    HAIR & BEAUTY Messe in Frankfurt

    Schon damals sind Weiterbildung und die Suche nach neuen Trends ein besonderes Anliegen des Betriebs. Messen wie die "HAIR & BEAUTY Messe" in Frankfurt oder die "World Championship" in London, zählten früher zu beliebten Zielen für Weiterbildungen.

  • 01. August 1999


    40-Jähriges Firmenjubiläum

    Gemeinsam mit ihrem Sohn Urban Winterberg führen Albert und Magdalene Winterberg nun seit vier Jahrzehnten ihr Friseurgeschäft in Hennef. „Wir machen Frisuren für jeden Typ, dem individuellen Charakter angepasst, natürlich und sympathisch, bei Winterberg erkennt man den Unterschied!“, so Albert Winterberg damals.

  • 01. Januar 2000


    Millennium – Firmenübernahme

    Nach über 40 Jahren erfolgreicher Arbeit, übergeben Magdalene und Albert Winterberg den Salon an den Sohn weiter. Ein Nachfolger hat sich gefunden, der die Traditionen des Familienbetriebs, gemeinsam mit seiner Frau Margot Winterberg, nun weiterführt. Der Slogan „Handwerk hat goldenen Boden“, zählt noch heute zur Philosophie des Betriebs.

  • 01. August 2009


    Ein halbes Jahrhundert

    Seit genau 50 Jahren wird der Familienbetrieb inzwischen schon in zweiter Generation geführt.
    Gemeinsam mit den drei ältesten Kunden, der engsten Familie sowie Überraschungsgast Joey Kelly, wird das halbe Jahrhundert im kleinen Kreis gefeiert.

  • Heute


    Wir lieben unser Handwerk

    Auch nach fast 60 Jahren sehen wir es als Traditionsunternehmen als unsere Aufgabe, unseren Kunden professionelle Beratung, hochwertige Produkte und den besten Service zu bieten. #WirLiebenUnserHandwerk

  • 04. August 1958


    Meisterprüfung Albert Winterberg

    Am 04. August 1958 besteht Firmengründer Albert Winterberg (†2008) in Düsseldorf die Friseur-Meisterprüfung. Der Startschuss für ein Familienunternehmen, das heute seit fast 60 Jahren besteht.

  • 01. August 1959


    Saloneröffnung

    Nach bestandener Meisterprüfung zieht es Albert Winterberg vom oberbergischen Lindlar nach Hennef an die Sieg. Dort eröffnet er am 01. August 1959, zusammen mit seiner Frau Magdalene Winterberg (†2012), seinen ersten eigenen Friseursalon in der Hennefer Innenstadt – damals noch in einem Ladenlokal an der Frankfurter Straße 83. Anfangs zunächst als reiner Damensalon.

  • 05. Oktober 1978


    Umzug in ein neues Ladenlokal

    Am 05. Oktober 1978 wird ein neues Ladenlokal in der Frankfurter Straße 96c bezogen. Neben einer neuen Einrichtung für den Damensalon, eröffnet nun auch ein Herrensalon.

  • 01. August 1979


    Lehre Urban Winterberg

    Im Jahr 1979 heißt es für Junior-Chef Urban Winterberg drei Jahre lang: Pauken, pauken, pauken. 1983 ist die Gesellenprüfung vollbracht. Nach zwei Jahren Arbeit im elterlichen Betrieb, geht es im Jahr 1985 für drei Monate auf die Meisterschule nach Heidelberg.

  • 10. Dezember 1985


    Meisterprüfung Urban Winterberg

    Am 10. Dezember 1985 besteht Junior-Chef Urban Winterberg in Mannheim die Meisterprüfung zum Friseur. Der Betrieb hat einen Nachfolger, Eltern und Sohn arbeiten nun Hand in Hand.

  • 01. August 1989


    30 Jahre Meisterbetrieb

    Zum 30-Jährigen Geschäftsjubiläum wird der Betrieb in Hennef erneut renoviert. Der neue Werbeslogan: „MODE & Technik“ steht für einen modernen und qualitätsorientierten Friseurbetrieb.

  • Oktober 1993


    HAIR & BEAUTY Messe in Frankfurt

    Schon damals sind Weiterbildung und die Suche nach neuen Trends ein besonderes Anliegen des Betriebs. Messen wie die "HAIR & BEAUTY Messe" in Frankfurt oder die "World Championship" in London, zählten früher zu beliebten Zielen für Weiterbildungen.

  • 01. August 1999


    40-Jähriges Firmenjubiläum

    Gemeinsam mit ihrem Sohn Urban Winterberg führen Albert und Magdalene Winterberg nun seit vier Jahrzehnten ihr Friseurgeschäft in Hennef.
    „Wir machen Frisuren für jeden Typ, dem individuellen Charakter angepasst, natürlich und sympathisch, bei Winterberg erkennt man den Unterschied!“, so Albert Winterberg damals.

  • 01. Januar 2000


    Millennium – Firmenübernahme

    Nach über 40 Jahren erfolgreicher Arbeit, übergeben Magdalene und Albert Winterberg den Salon an den Sohn weiter. Ein Nachfolger hat sich gefunden, der die Traditionen des Familienbetriebs, gemeinsam mit seiner Frau Margot Winterberg, nun weiterführt. Der Slogan „Handwerk hat goldenen Boden“, zählt noch heute zur Philosophie des Betriebs.

  • 01. August 2009


    Ein halbes Jahrhundert

    Seit genau 50 Jahren wird der Familienbetrieb inzwischen schon in zweiter Generation geführt.
    Gemeinsam mit den drei ältesten Kunden, der engsten Familie sowie Überraschungsgast Joey Kelly, wird das halbe Jahrhundert im kleinen Kreis gefeiert.

  • Heute


    Wir lieben unser Handwerk

    Auch nach fast 60 Jahren sehen wir es als Traditionsunternehmen als unsere Aufgabe, unseren Kunden professionelle Beratung, hochwertige Produkte und den besten Service zu bieten. #WirLiebenUnserHandwerk